FBK-Bündnisse für Bildung

 

 

Bündnis Bayern 2017 - Projektbeschreibung

Schreibwerkstatt

Über ein Jahr werden ca. 14 SchülerInnen des 5./6. Jahrgangs (zusammengestellt aus mehreren Klassen mit überdurchschnittlich hohem Migrationsanteil) in verschiedenen mündlichen/ schriftlichen/szenischen + bildnerischen Ausdrucksformen am Thema FREUNDSCHAFT arbeiten.

Die SchülerInnen können/sollen in einer kompakten Werkstatt die Gelegenheit bekommen, sich frei von einschränkendem Lehrplan, sowie befreit von Leistungs- und Benotungszwängen möglichst kreativ auszudrücken – in erzählter Form (mündlich + schriftlich), in Theater- oder Film-Szenen, in Gedichten und Songs,  eventuell auch in Tagebuch-Einträgen oder einer Collage aus verschiedenen Ausdrucks-Formen. 

Es sollen - möglichst gemeinsam - sprachliche, stilistische und vor allem auch dramaturgische Hilfsmittel erarbeitet werden, die ihre Werke „professionell“ machen.

Arbeitsorte sind, mit wenigen Ausnahmen, außerschulische – vorrangig die STADTBÜCHEREI LANDSBERG AM LECH.

Wünschenswert und bewährt ist am Ende einer Schreibwerkstatt die Präsentation der Werke vor Publikum – MitschülerInnen, LehrerInnen, Verwandten. Eine solche Lesung, inclusive szenischer Aufführung soll nach Möglichkeit von Musik begleitet sein: Je feierlicher die Vorführung gestaltet wird, desto nachhaltiger wird die Wirkung sein!

 

Mit den Werken und den Materialien aus allen Arbeitsphasen sowie mit einer Foto-Dokumentation der Werkstatt wird nicht nur ein Buch sondern auch eine Ausstellung gestaltet. Sie kann sowohl in der Schule als auch in der Stadtbücherei präsentiert werden. Eine weitere Verwendung auf der Homepage der verschiedenen Bündnispartner + des FBKs ist naheliegend.

 
Top