Träume – Wünsche – Wirklichkeit

parallax background
 

Projektdaten:

  • Titel: Träume – Wünsche – Wirklichkeit
  • Bündnispartner 1: LeWi e.V. – Freizeitladen Jena-Winzerla, Schrödingerstraße 44, 07745 Jena
  • Bündnispartner 2: mittendrin e.V. – Stadtteilbüro Jena-Winzerla, Anna-Siemsen-Straße 49, 07745 Jena
  • Bündnispartner 3: Friedrich-Bödecker-Kreis für Thüringen e.V., Magdeburger-Allee 4, 99086 Erfurt
  • Autorenpatin: Sieglinde Mörtel, 1960 geboren, aufgewachsen in Hummelshain (Thüringen); 1978 Abitur EOS Hermsdorf; Berufsabschluss Finanzkaufmann. Im Anschluss Studium FS für Journalistik in Leipzig; 1986 - 1996 Redakteurin und Redaktionsleiterin Betriebs-, Wochen-, Tageszeitung, Illustrierte. Seit 1996 freiberufliche Autorin; schreibt überwiegend Geschichten aus Mitteldeutschland aus dem 20. Jahrhundert (auch in Mundart); Mitinhaberin WelkenVerlag GbR; Mitglied FBK, VS, DJV, und TVV. Sieglinde Mörtel ist wohnhaft in Jena, hat zwei Kinder und drei Enkel.
  • Zeitraum: 01.10.2022 - 30.11.2022
  • Format: Modul 3 (kurzzeitig)
  • Ort: Jena
  • Bundesland: Thüringen
 

Downloads und Presselinks zur Autorenpatenschaft Nr. 327


Über nachfolgende Links können Sie sich Pressemitteilungen anschauen und das Buch mit den Projektergebnissen nach Fertigstellung als PDF runterladen. Zur Ansicht wird ein PDF Reader benötigt.

Presse

Folgt

Download des Buchs (PDF)

Für diese Maßnahme ist auf Grund der kurzen Dauer keine Publikation vorgesehen. Texte und Bilder des Projektes findet ihr weiter unten.

 

Projektbeschreibung

Den Kindern und Jugendlichen soll die Möglichkeit gegeben werden, sich den eigenen Wünschen und Gefühlen zu nähern und diese zu formulieren. Aus diesem Grund ist das Thema der Werkstätten relativ weit gefasst. Um den unterschiedlichen Voraussetzungen, Ideen und Bedarfen Rechnung zu tragen, bezieht sich das Themenangebot nicht ausschließlich auf real vorhandene, sondern auch auf fiktive Personen, Gegenstände, Lieblingsplätze etc., die möglicherweise nur in der Phantasie bzw. in den Träumen existieren (z.B. ein bester Freund / eine beste Freundin, eine Figur aus Film/Comic/Märchen, ein nur in der Phantasie existierendes Haustier, einen Traumort ...).

In den Schreibwerkstätten sollen die Kinder und Jugendlichen lernen, eigene Wünsche und Phantasien zu formulieren und unter Anleitung der Autorin Sieglinde Mörtel ihre Fähigkeiten und Fertigkeiten beim Schreiben individueller Texte zu entdecken und auszubauen. Angedacht ist, die Texte mittels Fotos, Zeichnungen oder digitaler Darstellungen zu ergänzen oder die Texte auf der Grundlage vorliegender Darstellungen zu erarbeiten. Abschließend ist es vorgesehen, dass die Kinder und Jugendlichen ihre Texte sprechen, wovon Tonaufnahmen gefertigt werden. Die Texte, Darstellungen und Tonaufnahmen sowie Fotos der jungen Autoren und Autorinnen (soweit gewünscht und genehmigt) sollen in einem Begleitheft erscheinen und nach dessen Vorliegen öffentlich präsentiert werden.

 

Bilder

Folgen

 

Texte der Autorenpatenschaft Nr. 327


Folgen

parallax background
Wir haben ihr Interesse geweckt?

Werden Sie
Unterstützer

Wir freuen uns immer über hilfreiche Unterstützung, die es uns ermöglicht unsere Projekte fortzusetzen. Wenn Sie also Unterstützer werden wollen, würden wir uns über eine Kontaktaufnahme freuen.