Ich bin ich – Kinder schreiben, erfinden und erleben eigene neue Biografien

parallax background
 

Projektdaten:

  • Titel: Ich bin ich - Kinder schreiben, erfinden und erleben eigene neue Biografien
  • Bündnispartner 1: Bachschule Feuerbach, Dieterlestr. 26, 70469 Stuttgart
  • Bündnispartner 2: Stadtteilbibliothek Feuerbach - Burgenlandzentrum, St.-Pöltener-Str. 29, 70469 Stuttgart
  • Bündnispartner 3: Friedrich-Bödecker-Kreis Baden-Württemberg e.V., Heugasse 13, 73728 Esslingen
  • Autorenpate: Thomas J. Hauck, seit über einem halben Jahrhundert auf dieser Welt. Sonnige Kindheit mit Bruder, Kanarienvogel und Hund. Vielmals umgezogen, studierte Grafik & Design in Mannheim, Schauspiel & Tanz in Heidelberg und Clown & Buffon in Paris. Mehrere Seminare u.a. bei Tadashi Endo/ Butoh&Tanz, Jens Becker/Drehbuch. Jahrelang unterwegs als Clown im Circus und im Straßentheater. Arbeitete dann viele Jahre an diversen Theatern als Regisseur und Schauspieler. Schmiss sich vor 19 Jahren mit Herzklopfen und Zuversicht auf den freien Markt. Seitdem erfolgreich tätig als Schauspieler, Regisseur an Stadt-und Landesbühnen und beim Circus. Autor von Kinderbüchern, Theaterstücken, Prosawerken und Drehbüchern (u.a. für die Kinderfilme "Anna und der Mond", "Oma Frida und das Seeungeheuer", "Die Sommersprosse", "Rosalie hat eine Idee" und "Ferien, endlich Ferien") und als Dozent. Leidenschaftlicher Süßspeisenesser, Kaffeehaussitzer, Stadtstrawanzler, Apfelstrudelgenießer, Caramellbonbonerist und Meerwellentänzer.
  • Zeitraum: 11.02.2022 - 31.12.2022
  • Format: Modul 2 (halbjährig)
  • Ort: Stuttgart
  • Bundesland: Baden-Württemberg
 

Downloads und Presselinks zur Autorenpatenschaft Nr. 357


Über nachfolgende Links können Sie sich Pressemitteilungen anschauen und das Buch mit den Projektergebnissen nach Fertigstellung als PDF runterladen. Zur Ansicht wird ein PDF Reader benötigt.

Presse

Folgt

Download des Buchs (PDF)

Autorenpatenschaft Nr. 357 Folgt

Cover der Autorenpatenschaft Nr. 357 Folgt

 

Projektbeschreibung

Kinder sind jeden Tag Medien der verschiedensten Art ausgesetzt. Gerade bei Instagram, Snapchat, TikTok etc. dreht sich vieles um das Thema ICH: Wer bin ich, wie bin ich, wie wirke ich, was tue ich? Es werden Herzchen verteilt, Daumen hoch oder Daumen runter als Zustimmung oder Ablehnung eines Beitrags vergeben. Gerade in dem Alter des Heranwachsens sind diese Portale für Kinder ein Gradmesser des Seins!

Kann ich dort so sein wie ich bin? Bin ich da womöglich jemand ganz anderes? Wer würde ich gerne sein? Bin ich so alt wie ich bin? Bin ich ein Junge oder ein Mädchen oder mag mich gerade nicht entscheiden?
Ich möchte mit den Kindern versuchen auf künstlerische, poetische, manchmal auch verrückte Art und Weise neue Biografien zu schreiben. Was wäre ich gerne, wie wäre ich gerne? Welchen Beruf hätte ich gerne? Kann ich mir einen anderen Namen geben, ein anderes Geschlecht?
Dieses Projekt lässt Kinder in (andere) biografische Welten eintauchen und künstlerisch eine andere Figur werden. Mit dieser Figur erfinden sie dann Geschichten, Stammbäume vielleicht, Lebensberichte, Biografien. Vielleicht werden daraus auch Märchen: „Es war einmal ...“ oder: „Mein Name ist Graf Feuerbach zu Dietelshausen“ oder etwas ganz anderes. Dann werden wir dazu Bilder malen, kleben, die Figuren bildnerisch darstellen, vielleicht auch Fotos machen, ein Poesiealbum vom neuen ICH

Es geht bei diesem Workshop viel um das SEIN, das ICH. Aber auch darum, dass man zu dem steht, was man ist, was man gerne wäre oder wie man gerne wäre. Vielleicht kommen tiefe Träume und Wünsche zu Tage, mit der Figur über die geschrieben wird ...
Es geht darum, Biografien kritisch zu lesen, die Stirn zu runzeln, wenn jemand schreibt, wie toll er oder sie ist, oder was er oder sie tut.
Die Teilnehmer*innen sollen einfach Freude haben schräge, komische, traurige, lustige, normale Figuren zu erfinden, in deren Welten sie eintauchen und über die sie schreiben und die sie malen. Vielleicht ein bisserl wie die wunderbaren Menschen des Art Brut und des Dada.

 

Bilder

Folgen

 

Texte der Autorenpatenschaft Nr. 357


Folgen

parallax background
Wir haben ihr Interesse geweckt?

Werden Sie
Unterstützer

Wir freuen uns immer über hilfreiche Unterstützung, die es uns ermöglicht unsere Projekte fortzusetzen. Wenn Sie also Unterstützer werden wollen, würden wir uns über eine Kontaktaufnahme freuen.