See-Stadt-Adventskalender

parallax background
 

Projektdaten:

  • Titel: See-Stadt-Adventskalender
  • Bündnispartner 1: Lloyd Gymnasium Bremerhaven, Wiener Str. 3, 27568 Bremerhaven
  • Bündnispartner 2: Deutsches Auswandererhaus, Columbusstr. 65, 27568 Bremerhaven
  • Bündnispartner 3: Friedrich-Bödecker-Kreis im Land Bremen e.V., Heilsberger Straße 3, 27580 Bremerhaven
  • Autorenpate: Jörg Isermeyer, geboren 1968 in Bad Segeberg, reiste als Straßenmusiker quer durch Europa. Nach einem Studium der Soziologie, Psychologie und Pädagogik in Göttingen zog er die freie Künstlerlaufbahn einer Universitätskarriere vor und lebt heute als Schauspieler, Regisseur, Theaterpädagoge, Musiker und Schriftsteller in Bremen.
    Veröffentlichungen (Auswahl): „Dachs und Rakete. Ab in die Stadt!“ bei Beltz & Gelberg (2022), „Ene, mene, Eierkuchen“ bei Atlantis (2019), „Dieses Tier bleibt jetzt hier“ (Beltz & Gelberg 2018), „Die Brüllbande“ (Beltz & Gelberg 2017); „Max’ Mütze“ (Atlantis 2016); „Alles andere als normal“ (Beltz & Gelberg 2014); „Die große Suche“ (Gabriel/Thienemann 2012)
    Preise (Auswahl): - „Ene, mene Eierkuche“: Leipziger Lesekompass 2020, „Die Brüllbande“: Leipziger Lesekompass 2017, nominiert für den Züricher Kinderbuchpreis 2017; „Alles andere als normal“: Leipziger Lesekompass 2015, nominiert für den deutsch-französischen Jugendliteraturpreis 2014; „Ohne Moos nix los“: Berliner Kindertheaterpreis 2009, nominiert für den Mühlheimer KinderStückePreis 2011.
  • Zeitraum: 22.09.2022 - 22.11.2022
  • Format: Modul 3 (kurzzeitig)
  • Ort: Bremerhaven
  • Bundesland: Bremen
 

Downloads und Presselinks zur Autorenpatenschaft Nr. 378


Über nachfolgende Links können Sie sich Pressemitteilungen anschauen und das Buch mit den Projektergebnissen nach Fertigstellung als PDF runterladen. Zur Ansicht wird ein PDF Reader benötigt.

Presse

  • Folgt

Download des Buchs (PDF)

Für diese Maßnahme ist auf Grund der kurzen Dauer keine Publikation vorgesehen. Texte und Bilder des Projektes finden Sie weiter unten.

 

Projektbeschreibung

Bearbeitet werden die Themenkomplexe „Weihnachten und Auswanderung/Weihnachten in der Fremde“. Der Themenkomplex „Weihnachten...“ ist u.a. durch die Erstellung eines „See-Stadt-Adventskalenders“ gegeben. Das Erstellen eines sichtbaren Endproduktes, das nicht nur für den familiären oder schulischen Kontext bestimmt ist, stellt in der Regel eine starke Motivation dar. Der Themenkomplex „... in der Fremde“ ist durch evtl. eigene Migrationserfahrungen und der medialen Präsenz von Flucht (u.a. durch den Ukraine-Krieg) bei den Kindern von Interesse. Methodisch fängt eine Hälfte mit dem Erstellen eines lyrischen Textes an, während sich die andere Hälfte dem Thema durch grafische Arbeit annähert. In einem zweiten Schritt bilden die so entstandenen Ergebnisse die Grundlage für eine weitere produktive Phase, diesmal jedoch mit den jeweils anderen kreativen Mitteln, d.h. zu einem Bild entsteht ein Text (bzw. umgekehrt). Dabei können ein oder auch mehrere Entwürfe entstehen. In einem dritten Schritt wird dieser erste Wurf weiter bearbeitet und verfeinert.

 

Bilder

Folgen

 

Texte der Autorenpatenschaft Nr. 378


Folgen

parallax background
Wir haben Ihr Interesse geweckt?

Werden Sie
Unterstützer

Wir freuen uns immer über hilfreiche Unterstützung, die es uns ermöglicht unsere Projekte fortzusetzen. Wenn Sie also Unterstützer werden wollen, würden wir uns über eine Kontaktaufnahme freuen.