Projektdaten:

  • Titel/Thema: Zeitreisen
  • Bündnispartner 1: Edith-Stein-Schule, Grazer Straße 15a, 27568 Bremerhaven
  • Bündnispartner 2: Deutsches Auswandererhaus, Columbusstraße 65, 27568 Bremerhaven
  • Bündnispartner 3: Grundschule Rehfelde, Ernst-Thälmann-Straße 46, 15345 Rehfelde
  • Bündnispartner 4: Friedrich-Bödecker-Kreis im Lande Bremen e.V., Heilsberger Straße 3, 27580 Bremerhaven
  • Bündnispartner 5: Friedrich-Bödecker-Kreis im Land Brandenburg e.V., Fliederweg 1 e, 15344 Strausberg
  • Autorenpate: Anke Bär ist 1977 in Erlangen geboren und lebt mit ihrer Familie in Bremen. Sie studierte „Kulturwissenschaften und Ästhetische Praxis“ an der Universität Hildesheim und arbeitet seit 2009 als freischaffende Autorin, Illustratorin und Kulturwissenschaftlerin im Gemeinschaftsatelier ratzbärkönig in Bremen. Ihre beiden beiden Prosa-Sachbilderbücher „Wilhelms Reise“ und „Endres, der Kaufmannssohn“ wurden beide für den Deutschen Jugendliteraturpreis nominiert. Anke Bär schreibt und illustriert, entwickelt und präsentiert Szenische Lesungen zu ihren Büchern und arbeitet mit Schülern, Studenten und Erwachsenen in Kursen und Workshops.
  • Autorenpate: Kirsten Reinhardt wurde 1977 in einem ziemlich kleinen Ort in der Lüneburger Heide geboren. Inzwischen lebt sie in Berlin. Sie verbrachte einige Jahre in Tokio, studierte Theaterwissenschaft und Literatur, arbeitete in etlichen Cafés und als Redakteurin einer überregionalen Tageszeitung. Kirsten Reinhardt liest gern vor und spricht mit Kindern und Erwachsenen über ihren Beruf und all die seltsamen Dinge, die in ihren Büchern so vorkommen.
  • Zeitraum: 20.03.2018 - 20.09.2018
  • Format: Modul 2 (halbjährig)
  • Ort: Bremerhaven, Rehfelde
  • Bundesland: Bremen, Brandenburg
 

Downloads und Presselinks zur Autorenpatenschaft Nr. 32


Über nachfolgende Links können Sie sich Pressemitteilungen anschauen und das Buch mit den Projektergebnissen nach Fertigstellung als PDF runterladen. Zur Ansicht wird ein PDF Reader benötigt.

Presse

Download des Buchs (PDF)

Autorenpatenschaft Nr. 32

Cover der Autorenpatenschaft Nr. 32

 

Projektbeschreibung

Zwei Schülergruppen regional und sozial ganz unterschiedlicher Herkunft begegnen sich in zwei gemeinsamen jeweils viertägigen Schreibworkshops und erproben sich unter Anleitung und mit Unterstützung der beiden Autorinnen darin, zum Thema „Zeitreisen“ eigene Texte zu schreiben, zu illustrieren und sich über ihre Werke kritisch auszutauschen.

Bremerhaven ist die größte Seestadt an der deutschen Nordseeküste, geprägt von einer maritimen Umwelt mit teilweise großen sozialen Verwerfungen. Rehfelde ist eine kleine Gemeinde in Märkisch-Oderland in Brandenburg – eine ländliche Oase für Naturliebhaber vor den Toren von Berlin; mitten im Grünen, zwischen Wäldern, Alleen, Feldern, Wiesen, Seen, Deichen, dem Mühlenfließ und dem Roten Luch – unmittelbar am Naturpark „Märkische Schweiz“.

Das Besondere an diesem Projekt besteht darin, dass es zweimal über vier Tage andauert, dass es an zwei ganz unterschiedlichen Orten stattfindet, dass die Teilnehmer*innen bei ihren jeweiligen Gastfamilien wohnen werden und so über die Arbeit und Kontakte in den Schreibwerkstätten persönliche Erfahrungen in andersartigen Familien- und Wohnsituationen gesammelt werden, die sicherlich auch unmittelbar in den Schreibwerkstätten ihren Niederschlag finden werden. Es finden persönliche Begegnungen der teilnehmenden Schüler*innen untereinander und mit den beiden Autorinnen statt. Aus dem gemeinsamen Projekt nehmen sie exemplarisch auch Eindrücke und Erlebnisse in Rehfelde und Bremerhaven mit.

 

Bilder

 

Texte der Autorenpatenschaft Nr. 32


Folgen

Wir haben ihr Interesse geweckt?

Werden Sie
Unterstützer

Wir freuen uns immer über hilfreiche Unterstützung, die es uns ermöglicht unsere Projekte fortzusetzen. Wenn Sie also Unterstützer werden wollen, würden wir uns über eine Kontaktaufnahme freuen.