Wo ist die Sonne in der Nacht?

parallax background
 

Projektdaten:

  • Titel: Wo ist die Sonne in der Nacht?
  • Bündnispartner 1: WABE e.V., Kindertagesstätte Martin-Haller-Ring, Martin-Haller-Ring 19, 22303 Hamburg
  • Bündnispartner 2: Planetarium Hamburg, Linderung 1, 22299 Hamburg
  • Bündnispartner 3: Friedrich-Bödecker-Kreis in Hamburg e. V., Heinrich-Heine-Weg 34, 21029 Hamburg
  • Autorenpatin: Susanne Orosz ist gelernte Drehbuchautorin, Autorin vieler Kinder- und Jugendbücher und Radiogeschichten mit langjähriger Praxis in Lesungen und Workshops mit Kindern. Mehrfach ausgezeichnet (Österreichischer Kinder- und Jugendbuchpreis, Lesekompass der Stiftung Lesen). Ihr Buch „Wasser ist Nass“ wurde Klimabuchtipp 2015. Susanne Orosz ist auch Lehrerin für Deutsch als Zweitsprache für Kinder.
  • Zeitraum: 01.11.2020 - 30.11.2020
  • Format: Modul 3 (kurzzeitig)
  • Ort: Hamburg
  • Bundesland: Hamburg
 

Downloads und Presselinks zur Autorenpatenschaft Nr. 207


Über nachfolgende Links können Sie sich Pressemitteilungen anschauen und das Buch mit den Projektergebnissen nach Fertigstellung als PDF runterladen. Zur Ansicht wird ein PDF Reader benötigt.

Presse

  • Folgt

Download des Buchs (PDF)

Für diese Maßnahme ist auf Grund der kurzen Dauer keine Publikation vorgesehen. Texte und Bilder des Projektes finden Sie weiter unten.

 

Projektbeschreibung

Gerade die Nacht übt (nicht nur) auf Kinder eine ganz besondere Faszination aus. Sie wird als dunkle, geheimnsvolle Zeit erlebt, die sich in vielerlei Hinsicht vom Tag unterscheidet: Man kann Mond und Sterne am Nachthimmel sehen, bestimmte Tiere beobachten, die nur nachts unterwegs sind und Menschen begegnen, die einen Nachtberuf ausüben. Leider müssen Kinder in der Nacht ins Bett und kennen das Phänomen Nacht bis auf den Laternenumzug zu Sankt Martin, Silvester oder Weihnachten nicht aus eigener Anschauung. Das macht neugierig! Warum wird es nachts dunkel? Wie kann man sich in der Dunkelheit zurechtfinden? Wie erleben Tiere die Nacht? Gibt es Orte, an denen auch nachts die Sonne scheint? Warum brauchen wir die Nacht und warum sieht dann manches anders aus, als Tagsüber? Und: Wer wohnt auf dem Mond?

Mit Vorlesegeschichten aus meinem Buch "Wo ist die Sonne in der Nacht?", Spielen, Gedichten, Bildern, Liedern und Aktionen (Ausflug zum Planetarium, Nacht in der Kita, Vorbereitungen auf Sankt Martin, Taschenlampentheater) wird den Kindern die Faszination „Nacht“ näher gebracht und leitet an zu einer fantasievollen, angstfreien Erforschung der geheimnsivollen Tageszeit. Im Vordergrund steht die Versprachlichung von Erlebtem, Gelesenem und Gehörtem.

 

Bilder

Folgen

 

Texte der Autorenpatenschaft Nr. 207


Folgen

parallax background
Wir haben ihr Interesse geweckt?

Werden Sie
Unterstützer

Wir freuen uns immer über hilfreiche Unterstützung, die es uns ermöglicht unsere Projekte fortzusetzen. Wenn Sie also Unterstützer werden wollen, würden wir uns über eine Kontaktaufnahme freuen.