Projektdaten:

  • Titel/Thema: Dichter dran!
  • Bündnispartner 1: Kapersburgschule, Bei den Junkergärten 4, 61191 Rosbach v.d.H.
  • Bündnispartner 2: Stadt Göttingen, Dezernent FB Personal, Schule und Jugend, Neues Rathaus, Hiroshimaplatz 1 – 4, 37083 Göttingen
  • Bündnispartner 3: Erich-Kästner-Schule, Seeweg 8, 61191 Rosbach
  • Bündnispartner 4: Stadtbücherei Rosbach von der Höhe, Am Bahnhof 6, 61191 Rosbach
  • Bündnispartner 5: Zentrum für Jugendberatung u. Suchthilfe für den Wetteraukreis, Schützenrain 9, 61169 Friedberg
  • Bündnispartner 6: Friedrich-Bödecker-Kreis in Hessen e. V., Vorm Bornplatz 5, 35606 Solms
  • Autorenpate: Barbara van den Speulhof 1959 in Aschaffenburg geboren, arbeitet als Autorin, Texterin, Hörspielproduzentin und Regisseurin überwiegend für Kinderproduktionen. Für viele Kinofilme hat sie Hörspiele produziert und begleitende Bücher geschrieben. Sie lebt in Frankfurt am Main.
  • Zeitraum: 01.04.2018 - 01.10.2018
  • Format: Modul 2 (halbjährig)
  • Ort: Rosbach
  • Bundesland: Hessen
 

Downloads und Presselinks zur Autorenpatenschaft Nr. 84


Über nachfolgende Links können Sie sich Pressemitteilungen anschauen und das Buch mit den Projektergebnissen nach Fertigstellung als PDF runterladen. Zur Ansicht wird ein PDF Reader benötigt.

Presse

Download des Buchs (PDF)

Autorenpatenschaft Nr. 84

Cover der Autorenpatenschaft Nr. 84

 

Projektbeschreibung

Egal, ob Mr. Trump eine Pizza bestellt oder in Australien ein Känguru hustet, dank Facebook, Instagram und Co. erfahren wir es binnen weniger Sekunden. Unsere Welt ist kleiner geworden. Und schneller. Und manchmal verlieren wir dadurch den Blick für die Dinge, die doch eigentlich genau um uns herum passieren.

Schreiben heißt auch immer: auf Entdeckungsreise gehen. Das gewohnte Umfeld mit neuen Augen betrachten, sich auf Spurensuche begeben, das Tor zur Fantasie öffnen und sich überraschen lassen. Mit unseren Skizzenblöcken, Mikrophonen und Kameras gehen wir deshalb einmal ganz dicht heran und suchen die Geschichten, die auf der Straße liegen oder im Verborgenen blühen.

Mit Kindern der 3./4. und 5. Klassen wollen wir die Umgebung erkunden und uns überraschen lassen, welche fantastischen Geschichten nur darauf warten, von uns gepflückt zu werden. Dabei begleitet uns die Frage: „Was wäre, wenn hier außer Menschen und Tieren noch andere Wesen leben würden?“ Das können Gespenster und Geister sein, aber auch Trolle, Elfen, Gnome oder andere Fantasiegestalten. Sie können sichtbar sein oder unsichtbar. Vielleicht sind sie nur in dunklen Nächten unterwegs oder am liebsten im Morgengrauen? Das werden wir herausfinden.

Von diesen kleinen Wesen lassen wir uns inspirieren, denken uns mit ihnen eine Geschichte aus und schreiben diese auf. Begleitend finden wir Töne und Geräusche, die unsere Geschichte untermalen und ausschmücken. Text und Ton fügen wir am Ende zu einem kleinen Hörspiel zusammen. Ein Tontechniker unterstützt uns dabei, das Ergebnis aufzunehmen und auf CDs zu überspielen. Die Kinder werden dabei sowohl die Sprecherrollen übernehmen als auch die Geräusche selbst produzieren. Neben der Hörspielproduktion ist eine Abschlusspräsentation vorgesehen, in der die Kinder ihre Geschichte live und vor Publikum vorstellen.

 

Bilder

Folgen

Wir haben ihr Interesse geweckt?

Werden Sie
Unterstützer

Wir freuen uns immer über hilfreiche Unterstützung, die es uns ermöglicht unsere Projekte fortzusetzen. Wenn Sie also Unterstützer werden wollen, würden wir uns über eine Kontaktaufnahme freuen.