Die Magie der Dinge

parallax background
 

Projektdaten:

  • Titel: Die Magie der Dinge
  • Bündnispartner 1: Martinsgemeinde Heuchelheim, Schulgasse 4, 35452 Heuchelheim
  • Bündnispartner 2: Diakonisches Werk Gießen, Südanlage 21, 35390 Gießen
  • Bündnispartner 3: ZellKultur - Büro für angewandte Kultur und Bildung gUG, Georg-Phillipp-Gail-Straße 5, 35394 Gießen
  • Bündnispartner 4: Friedrich-Bödecker-Kreis in Hessen e. V., Turmstr. 4, 35578 Wetzlar
  • Autorenpate: Daniel Schneider, geb. 1989, hat Erzählungen und Essays in unterschiedlichen Anthologien und Literaturzeitschriften veröffentlicht. Von 2008 bis 2010 war er dreimal Preisträger des OVAG-Jugendliteraturpreises. Das Frühjahr 2018 verbrachte er als Stipendiat des Hessischen Literaturrats in Bordeaux, v.a. um an seinem ersten Roman Spindlers Wege zu arbeiten. Er nahm an zahlreichen Schreibworkshops in Deutschland und den USA teil. Er studierte englische, deutsche und französische Literaturwissenschaft und promoviert derzeit zum englischen Essay. Durch seinen Zivildienst an einer Förderschule für praktisch Bildbare, seine Unterrichtsbesuche als Autor an Volkshochschulen und seine mehrjährige Lehrtätigkeit an Universitäten im In- und Ausland konnte er Erfahrungen in der Bildungs- und Kultur-Arbeit mit verschiedensten Menschengruppen sammeln. Durch sein anderthalbjähriges Volontariat im Literarischen Zentrum Gießen e.V. und als ehemaliger Vorsitzender des Vereins Gefangenes Wort e.V. besitzt er zudem breite Erfahrung in der Organisation, Bewerbung und Durchführung unterschiedlichster Literaturveranstaltungen.
  • Zeitraum: 01.05.2021 - 30.11.2021
  • Format: Modul 2 (halbjährig)
  • Ort: Gießen
  • Bundesland: Hessen
 

Downloads und Presselinks zur Autorenpatenschaft Nr. 286


Über nachfolgende Links können Sie sich Pressemitteilungen anschauen und das Buch mit den Projektergebnissen nach Fertigstellung als PDF runterladen. Zur Ansicht wird ein PDF Reader benötigt.

Presse

  • Folgt

Download des Buchs (PDF)

Autorenpatenschaft Nr. 286 Folgt

Cover der Autorenpatenschaft Nr. 286 Folgt

 

Projektbeschreibung

Dinge umgeben uns und bestimmen unseren Alltag. Die Bedeutung von Dingen kann dabei die verschiedensten Formen annehmen: Dinge können Träger von Erinnerungen sein (immerhin bezeichnet das französische Wort für Erinnerung – „souvenir“ – im Deutschen ein Erinnerungsstück), sie können uns dabei helfen, uns eine Identität zu geben (Kleidungs- und Schmuckstücke etc.), und sie können so wichtig für unseren Alltag sein, dass sich – wie etwa bei Handys – die Frage stellt, ob wir das Ding kontrollieren oder umgekehrt. Manche Dinge – Murmeln, Briefmarken und alte Münzen etwa – machen Menschen zu Sammlern. Und nicht zuletzt gibt es neben diesen Dingen mit weltlichen Bedeutungen Dinge wie Kopftücher, Kippas oder Kreuze, die religiöse Bedeutungsträger darstellen.
Da wir Dinge meist als schlichtweg gegeben hinnehmen, bemerken wir ihre Wichtigkeit für uns häufig erst dann, wenn sie verloren oder kaputt gehen. Das Ziel dieses Schreibprojekts ist es daher, sich gemeinsam die Bedeutung von Dingen in unserem Leben zu vergegenwärtigen: Dies kann durch die Lektüre von literarischen Texten geschehen, die sich mit dieser Thematik befassen (man denke an den Berg der Bedeutung in Janne Tellers Jugendroman Nichts (was im Leben wichtig ist), oder indem die Jugendlichen durch Schreibaufgaben angehalten werden, die vielseitigen Bedeutungsschichten auszukundschaften, die Gegenständen oft innewohnen. Gerade in Zeiten des Corona-Virus, in denen man die meiste Zeit zu Hause verbringt, bietet sich eine Beschäftigung mit den Dingen in den eigenen vier Wänden an, womit das Projekt auch in dem Fall, dass ein Großteil des Schreibens nur von zu Hause aus und nicht in der Gruppe möglich sein sollte, gut durchgeführt werden kann.
Darüber hinaus arbeitet die Martinsgemeinde seit einiger Zeit daran, die Gegenstände, die den im Holocaust ermordeten jüdischen Bürgern Heuchelheims gehörten, wiederzufinden. Auch diese Arbeit soll im Projekt thematisiert und literarisch reflektiert werden.

 

Bilder

Folgen

 

Texte der Autorenpatenschaft Nr. 286


Folgen

parallax background
Wir haben ihr Interesse geweckt?

Werden Sie
Unterstützer

Wir freuen uns immer über hilfreiche Unterstützung, die es uns ermöglicht unsere Projekte fortzusetzen. Wenn Sie also Unterstützer werden wollen, würden wir uns über eine Kontaktaufnahme freuen.