Mit den Schuhen auf Du und Du

parallax background
 

Projektdaten:

  • Titel: Mit den Schuhen auf Du und Du
  • Bündnispartner 1: Degerfeldschule Butzbach, Astrid-Lindgren-Straße 2, 35510 Butzbach
  • Bündnispartner 2: Fachdienst Kultur, Tourismus, Veranstaltungsmanagement, Städtepartnerschaft, Museum Butzbach, Färbgasse 16, 35510 Butzbach
  • Bündnispartner 3: Friedrich-Bödecker-Kreis in Hessen e. V., Turmstr. 4, 35578 Wetzlar
  • Autorenpate: Thomas J. Hauck, seit über einem halben Jahrhundert auf dieser Welt. Sonnige Kindheit mit Bruder, Kanarienvogel und Hund. Vielmals umgezogen, studierte Grafik & Design in Mannheim, Schauspiel & Tanz in Heidelberg und Clown & Buffon in Paris. Mehrere Seminare u.a. bei Tadashi Endo/ Butoh&Tanz, Jens Becker/Drehbuch. Jahrelang unterwegs als Clown im Circus und im Straßentheater. Arbeitete dann viele Jahre an diversen Theatern als Regisseur und Schauspieler. Schmiss sich vor 19 Jahren mit Herzklopfen und Zuversicht auf den freien Markt. Seitdem erfolgreich tätig als Schauspieler, Regisseur an Stadt-und Landesbühnen und beim Circus, Autor von Kinderbücher, Theaterstücken, Prosawerken und Drehbücher ( u.a. für die Kinderfilme "Anna und der Mond", "Oma Frida und das Seeungeheuer", "Die Sommersprosse", "Rosalie hat eine Idee" und "Ferien, endlich Ferien") und als Dozent. Leidenschaftlicher Süßspeisenesser, Kaffeehaussitzer, Stadtstrawanzler, Apfelstrudelgenießer, Caramellbonbonerist und Meerwellentänzer.
  • Zeitraum: 02.06.2020 - 06.06.2020
  • Format: Modul 3 (kurzzeitig)
  • Ort: Butzbach
  • Bundesland: Hessen
 

Downloads und Presselinks zur Autorenpatenschaft Nr. 185


Über nachfolgende Links können Sie sich Pressemitteilungen anschauen und das Buch mit den Projektergebnissen nach Fertigstellung als PDF runterladen. Zur Ansicht wird ein PDF Reader benötigt.

Presse

  • Folgt

Download des Buchs (PDF)

Für diese Maßnahme ist auf Grund der kurzen Dauer keine Publikation vorgesehen. Texte und Bilder des Projektes finden Sie weiter unten.

 

Projektbeschreibung

Wir spazieren, gehen, strawanzeln, rennen, eilen, hüpfen und tanzen über Wege, Straßen, in Häuser, auf Wiesen und Felder. Immer mit unseren Beinen und auf unseren Füßen. Jeden Tag. Nur ruhen sich die Füße aus. Schlafen wie wir. Und am Morgen schlüpfen wir in unsere Socken und Hausschuhe, Pantoffeln und dann in die Schuhe. Praktische, schöne, bequeme, zu enge, zu große, ausgebeulte, kaputte, glänzende, elegante, auffallende oder seltsame Schuhe. Wir tragen alle Schuhe und hinter, unter, in jedem Schuh steckt eine Geschichte.

In Butzbach gibt es ein großartiges Heimatmuseum und darin befindet sich eine Sammlung mit Miniaturschuhen. 200 Miniaturen. Welche schöne kuriose Überraschung. In Butzbach, warum, tja, Butzbach war neben Offenbach eine der wichtigsten Schuhfabrikationsstandorte in den zwanziger Jahren in Hessen Und in Butzbach gab es seinerzeit 5 Schuhfabriken. Und in einer dieser arbeitete der Schuhmachermeister Richard Fenchel. Und er machte die Miniaturschuhe, von steinzeitlichen Fellschuhen bis zu Astronautenschuhen. 200 verschiedene Schuhe! Jetzt befinden sie sich im Museum in kleinen feinen Vitrinen.

...und vielleicht spazieren wir dann nach unseren Schuhgeschichtenerfindungstagen ganz anders in unseren Schuhen und vielleicht sprechen wir mit ihnen, hören auf ihre Bedürfnisse, vielleicht, dass sie wieder einmal eingewachst werden möchten, weil das so ein wohliges Kribbeln verursacht, oder...

.Wir werden Schuhe bemalen, bekleben, verändern, beschreiben, wir lassen neue Schuhe entstehen und dadurch entstehen neue Geschichten.

 

Bilder

Folgen

 

Texte der Autorenpatenschaft Nr. 185


Folgen

parallax background
Wir haben ihr Interesse geweckt?

Werden Sie
Unterstützer

Wir freuen uns immer über hilfreiche Unterstützung, die es uns ermöglicht unsere Projekte fortzusetzen. Wenn Sie also Unterstützer werden wollen, würden wir uns über eine Kontaktaufnahme freuen.

<p>