Ein Baukasten voll Literaturwerkzeuge

parallax background
 

Projektdaten:

  • Titel: Ein Baukasten voll Literaturwerkzeuge
  • Bündnispartner 1: Europaschule Deutsch-Polnisches Gymnasium Löcknitz, Friedrich-Engels-Straße 5-6, 17321 Löcknitz
  • Bündnispartner 2: Caritas-Regionalzentrum Pasewalk, Karl-Marx-Str. 10, 17309 Pasewalk
  • Bündnispartner 3: Friedrich-Bödecker-Kreis in Mecklenburg-Vorpommern e.V., Gartenstraße 6, 17033 Neubrandenburg
  • Autorenpate: Tobias Reußwig schreibt Lyrik und übersetzt Prosa aus dem Englischen. Häufig experimentiert er in seinem eigenen Schreiben mit bewusst ausgewählten Limitierungen, nicht nur um neue Formen der Textproduktion zu entdecken, sondern auch (nicht selten gemeinsam mit Seminargruppen) um die kreativitätsfördernden Aspekte von Regeln zu erleben.
  • Zeitraum: 01.10.2022 - 30.11.2022
  • Format: Modul 3 (kurzzeitig)
  • Ort: Löcknitz
  • Bundesland: Mecklenburg-Vorpommern
 

Downloads und Presselinks zur Autorenpatenschaft Nr. 419


Über nachfolgende Links können Sie sich Pressemitteilungen anschauen und das Buch mit den Projektergebnissen nach Fertigstellung als PDF runterladen. Zur Ansicht wird ein PDF Reader benötigt.

Presse

  • Folgt

Download des Buchs (PDF)

Für diese Maßnahme ist auf Grund der kurzen Dauer keine Publikation vorgesehen. Texte und Bilder des Projektes finden Sie weiter unten.

 

Projektbeschreibung

Wenn jemand lernen möchte, ein Instrument zu spielen, so wird dieser Person nicht eine Gitarre in die Hand gedrückt und gesagt: Musik kann heute jede Form annehmen, spiel einfach, was du möchtest! Nicht nur wäre die prospektive Musikerin ratlos und von den beinahe unendlichen Möglichkeiten überfordert, sie würde das Instrument auch schnell wieder weglegen.

Tobias Reußwig möchte Schülern und Schülerinnen Literatur als ein Spiel und ein Spielen mit Sprache vermitteln. Trotz der absoluten Freiheit, die der künstlerisch-sprachliche Ausdruck bietet, sollen einige mögliche wählbare Spielregeln erwähnt werden, analog dazu, wie der prospektiven Musikerin zunächst einige Griffe gezeigt werden und eine grobe Einführung in Musiktheorie gegeben werden würde.

Als Abschluss werden Kürzestgeschichten in Gruppen geschrieben werden, die zuletzt in einem kleinen, freundlichen Wettbewerb gegeneinander antreten dürfen.

 

Bilder

Folgen

 

Texte der Autorenpatenschaft Nr. 419


Folgen

 

 

parallax background
Wir haben ihr Interesse geweckt?

Werden Sie
Unterstützer

Wir freuen uns immer über hilfreiche Unterstützung, die es uns ermöglicht unsere Projekte fortzusetzen. Wenn Sie also Unterstützer werden wollen, würden wir uns über eine Kontaktaufnahme freuen.