Projektdaten:

  • Titel/Thema: Der Troll im Wald und anderswo
  • Bündnispartner 1: IGS Morbach, Klosterweg 7, 54497 Morbach
  • Bündnispartner 2: Forstrevier Morbach, Energielandschaft 722, 54497 Morbach
  • Bündnispartner 3: Friedrich-Bödecker-Kreis im Land Rheinland-Pfalz und in Luxembourg e.V., Saarstraße 21, 54290 Trier
  • Autorenpate: Barbara Zoschke
  • Zeitraum: 15.06.2018 - 15.12.2018
  • Format: Modul 2 (halbjährig)
  • Ort: Morbach
  • Bundesland: Rheinland-Pfalz
 

Downloads und Presselinks zur Autorenpatenschaft Nr. 88


Über nachfolgende Links können Sie sich Pressemitteilungen anschauen und das Buch mit den Projektergebnissen nach Fertigstellung als PDF runterladen. Zur Ansicht wird ein PDF Reader benötigt.

Presse

Download des Buchs (PDF)

Autorenpatenschaft Nr. 88 (Folgt)

Cover der Autorenpatenschaft Nr. 88 (Folgt)

 

Projektbeschreibung

Das Forstamt Morbach bietet sich aufgrund der inhaltlichen Thematik „Der Troll im Wald und anderswo!“ als zusätzlicher Bündnispartner an, da auf diese Weise die ökologische Bildung integriert und naturpädagogische Ansätze verankert werden können. Einige Workshoptage sollen mit Exkursionen in die Natur ergänzt werden, sodass die Schülerinnen und Schüler unterschiedliche Orte in Bezug auf die literarische Arbeit erfahren. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer erkennen dabei, dass der Umgang mit Literatur nicht nur in Bezug auf den schulischen Kontext erfahrbar ist, sondern, dass dieser ein nicht ortgebundenes Erleben und Ausprobieren sein kann. Besonders für die Schülerinnen und Schüler, die aufgrund ihres Förderstatus meist einer eher literaturfernen Schicht angehören, fördert dies in hohem Maße die Entwicklung im Bereich des Lesens und Schreibens und eröffnet ihnen neue (literarische) Welten.

Die inhaltliche Idee des Bündnisses besteht darin, die Figur des Trolls in seinen unterschiedlichen Facetten zu beleuchten und kennenzulernen. Einerseits erfahren die Schülerinnen und Schüler den Troll als mystische-märchenhafte Gestalt, der in der Natur lebt und andererseits als Troll, der in der digitalen Welt verankert ist und dort sein Unwesen treibt. Aufgrund der unterschiedlichen Altersstufen der teilnehmenden Schülerinnen und Schüler wird der Zugang zu der Thematik des Bündnisses auch stets individuell sein. Dies ermöglicht eine große Vielfalt an möglichen Ansatzpunkten und eine auf die Erfahrungen und Ideen der Schülerinnen und Schüler abgestimmte Umsetzung des Bündnisses. So ist es möglich, dass einige Kinder und Jugendliche den Troll bisher nur aus märchenhaften Geschichten kennen und ihnen der digitale Troll noch völlig unbekannt ist. Diese Individualität und Eigeninitiative der Teilnehmenden ist besonders wichtig, da, wie im vorherigen Absatz beschrieben, der Kontakt mit Literatur und auch das Interesse daran, außerhalb des schulischen Rahmens, nicht vorausgesetzt werden kann und auf diese Weise das Interesse und die Motivation, an solch einem Bündnisprojekt mitzuwirken, von Beginn an sehr hoch sein wird.

 

Bilder

Folgen

 

Texte der Autorenpatenschaft Nr. 88


Folgen

Wir haben ihr Interesse geweckt?

Werden Sie
Unterstützer

Wir freuen uns immer über hilfreiche Unterstützung, die es uns ermöglicht unsere Projekte fortzusetzen. Wenn Sie also Unterstützer werden wollen, würden wir uns über eine Kontaktaufnahme freuen.