Krimistunde

parallax background
 

Projektdaten:

  • Titel: Krimistunde
  • Bündnispartner 1: Grundschule Kottenschule, Kammgarnstraße 17, 67659 Kaiserslautern
  • Bündnispartner 2: Bildungsbüro Kaiserslautern, Willy-Brandt-Platz 1, 67657 Kaiserslautern
  • Bündnispartner 3: Verein ZukunftsRegion Westpfalz e.V. (ZRW), Bahnhofstraße 26–28, 67655 Kaiserslautern
  • Bündnispartner 4: Friedrich-Bödecker-Kreis im Land Rheinland-Pfalz und in Luxemburg e.V., Saarstraße 21, 54290 Trier
  • Autorenpatin: Christina Bacher, geb. 1973 in Kaiserslautern, lebt heute nach Lehr- und Wanderjahren in Kaiserslautern, Marburg, Bonn, Prag und Montpellier mit ihrer Familie in Köln. Seither betreibt sie „Bachers Büro“, eine Schmiede für Texte aller Art. Neben der Arbeit als Chefredakteurin beim Straßenmagazin DRAUSSENSEITER arbeitet sie regelmäßig für verschiedene Medien.
    Ganz besonders gerne tourt sie mit ihren Jugend-Krimis durch Schulen. Sie ist Dozentin erfolgreicher Schreibwerkstätten, moderiert Lesungen und Podiumsveranstaltungen und bietet Workshops und Fortbildung zu verschiedenen Themen an.
    Christina Bacher ist Stipendiatin des Kölner Kulturamts im Scriptorium der Antoniterkirche, außerdem ist sie Mitglied der Mörderischen Schwestern und im SYNDIKAT – Dem Verein zur Förderung deutschsprachiger Kriminalliteratur. Im Jahr 2020 erhielt sie eine Auszeichnung des Sonderfonds der Kunststiftung NRW für ihre Idee „Die Letzten hier – Obdachlosen eine Stimme geben“, das nun als Buch erscheint.
  • Zeitraum: 02.11.2022 - 11.11.2022
  • Format: Modul 3 (kurzzeitig)
  • Ort: Kaiserslautern
  • Bundesland: Rheinland-Pfalz
 

Downloads und Presselinks zur Autorenpatenschaft Nr. 324


Über nachfolgende Links können Sie sich Pressemitteilungen anschauen und das Buch mit den Projektergebnissen nach Fertigstellung als PDF runterladen. Zur Ansicht wird ein PDF Reader benötigt.

Presse

  • Folgt

Download des Buchs (PDF)

Für diese Maßnahme ist auf Grund der kurzen Dauer keine Publikation vorgesehen. Texte und Bilder des Projektes finden Sie weiter unten.

 

Projektbeschreibung

Die Autorin Christina Bacher wird beim ersten Treffen mit den Kindern eine Lesung aus ihrem Kinder-Krimi „Haialarm“ vornehmen. Dabei wird Aufgabe der Kinder sein, die jeweils vorgelesenen Krimi-Rätsel zu lösen.
In den sich anschließenden Sequenzen werden die Kinder ermuntert, selbst Krimi- Rätsel zu entwerfen und mit Hilfe von Frau Bacher als Text zu gestalten. Angeregt und unterstützt werden die Kinder in ihrem kreativen Prozess durch Material, das Frau Bacher mit- und den Kindern nahe bringt.
Zum Abschluss des Projekts werden nicht nur die Autorin selbst, sondern auch die Kinder die frisch geschriebene Texte und spannenden Krimis vorlesen. Eingeladen sind dazu ihre Kolleg:innen der Jahrgangsstufen. Auch hier ist Interaktivität und Mitraten gefragt. Der Abschluss wird einer Lesung entsprechend einen feierlichen Rahmen bekommen.

 

Bilder

Folgen

 

Texte der Autorenpatenschaft Nr. 324

Folgen

parallax background
Wir haben ihr Interesse geweckt?

Werden Sie
Unterstützer

Wir freuen uns immer über hilfreiche Unterstützung, die es uns ermöglicht unsere Projekte fortzusetzen. Wenn Sie also Unterstützer werden wollen, würden wir uns über eine Kontaktaufnahme freuen.