Wir machen eine Zeitung

parallax background
 

Projektdaten:

  • Titel: Wir machen eine Zeitung
  • Bündnispartner 1: Don Bosco Schule, Ellerbachstr.17, 55545 Bad Kreuznach
  • Bündnispartner 2: Hergel Verlags GmbH, Wöllsteiner Straße 1-3, 55543 Bad Kreuznach
  • Bündnispartner 3: Friedrich-Bödecker-Kreis im Land Rheinland-Pfalz und in Luxemburg e.V., Saarstraße 21, 54290 Trier
  • Autorenpate: Armin Kaster wurde am 7. Juli 1969 in Wuppertal geboren. Als Junge las er Weltliteratur, die er nicht verstand und wünschte sich Schriftsteller zu werden. Nach exotischen Ausflügen in den Groß- und Außenhandel sowie der Wirtschaftswissenschaft, bog er ab zur Pädagogik und danach zur Kunst. Jetzt arbeitet er als freier Autor und Künstler und lebt mit seiner Familie in Düsseldorf. Seit Jahren führt er literarisch-künstlerische Projekte mit Kindern und Jugendlichen im In- und Ausland durch. Dabei begeistern ihn vor allem die originellen Lebenswelten junger Menschen, die er gerne in Geschichten verwandelt.
  • Zeitraum: 10.05.2019 - 16.05.2019
  • Format: Modul 3 (kurzzeitig)
  • Ort: Bad Kreuznach
  • Bundesland: Rheinland-Pfalz
 

Downloads und Presselinks zur Autorenpatenschaft Nr. 119


Über nachfolgende Links können Sie sich Pressemitteilungen anschauen und das Buch mit den Projektergebnissen nach Fertigstellung als PDF runterladen. Zur Ansicht wird ein PDF Reader benötigt.

Download des Buchs (PDF)

Für diese Maßnahme ist auf Grund der kurzen Dauer keine Publikation vorgesehen. Texte und Bilder des Projektes finden Sie weiter unten.

 

Projektbeschreibung

Es nehmen ca. 12-15 Schüler*innen der Werkstufe, 16.-18 Jahre alt, teil. Diese haben im letzten Jahr regelmäßig die Tageszeitung gelesen und möchten nun selbst für eine Zeitung schreiben. Ziel des Bündnisses ist es, ein ersten Impuls für eine Schülerzeitung zu geben und grundlegende Kenntnisse (Layout, Verhältnis Text-Bild, div. Formen wie Interview, aktueller Bericht, …) zu vermitteln. Am Ende der drei Tage soll ein „Extrablatt“ als 2-seitige Sonderausgabe erscheinen.

Ergänzend zur Schreibwerkstatt werden die Kontakte zur regionalen Tageszeitung ausgebaut. Es finden Besichtigung der Druckerei und des Verlagshauses statt und es gibt regelmäßige Kontakte zu den Journalist*innen.

Diese Sonderausgabe mit den einzelnen Texten der Teilnehmer*innen wird an einer Abschlussveranstaltung den Eltern und der Schulgemeinschaft präsentiert. Im Sinne von Nachhaltigkeit kommen die Teilnehmer*innen auch nach dem Workshop noch als Gruppe regelmäßig zusammen und können sich weiterhin austauschen. Der Workshop soll die Grundlage für eine regelmäßig erscheinende Schülerzeitung sein.

 

Bilder

 

Texte der Autorenpatenschaft Nr. 119

parallax background
Wir haben ihr Interesse geweckt?

Werden Sie
Unterstützer

Wir freuen uns immer über hilfreiche Unterstützung, die es uns ermöglicht unsere Projekte fortzusetzen. Wenn Sie also Unterstützer werden wollen, würden wir uns über eine Kontaktaufnahme freuen.