Was erzählen von wilden und von zahmen Tieren

parallax background
 

Projektdaten:

  • Titel: Was erzählen von wilden und von zahmen Tieren
  • Bündnispartner 1: KiTa St. Nikolaus, Lebach, Ostpreußenstraße 5, 66822 Lebach
  • Bündnispartner 2: Wildpark-Akademie Saarbrücken, Meerwiesertalweg 140, 66123 Saarbrücken
  • Bündnispartner 3: Friedrich-Bödecker-Kreis Saarland e. V., Karlstr. 1, 66111 Saarbrücken
  • Autorenpatin: Dorota Wünsch wurde 1962 in Lodz (Polen) geboren. Nach einem Studium an der Kunstakademie Lodz kam sie über ein Gaststipendium nach Deutschland und studierte Kunst an der Universität Mainz. Nach der Diplomprüfung arbeitete sie als freie Künstlerin im Bereich Zeichnen, Druckgrafik und Rauminstallation. Neben Künstlerischer Tätigkeit führte sie eine kleine Malschule für Kinder, Jugendliche und Erwachsene. Dorota Wünsch hat drei mittlerweile erwachsene Kinder. Sie waren der Grund, warum sie sich auch der Buchillustration widmete. Seit 2003 illustriert sie Kinderbücher für verschiedene Verlage. Die Liste der veröffentlichten Bücher beträgt mehr als 30 Titel, u.a. „Der Tag an dem wir Mama rollten“ (Text: Sabine Lipan) Hinstorff 2016 oder „Herr von Ribbeck auf Ribbeck im Havelland“ (Text: Theodor Fontane) Kindermann 2016. Seit etwa zehn Jahren arbeitet sie auch als Bühnen- und Kostümbildnerin im Saarbrücker Kinder- und Jugendtheater Überzwerg. Sie macht Lesungen und Workshops für Kinder und Erwachsene. Dorota Wünsch liest und erzählt ihre Geschichten und malt gerne „live“ dazu die passenden Bilder. Sie lebt in Saarbrücken.
  • Zeitraum: 02.09.2019 - 06.09.2019
  • Format: Modul 3 (kurzzeitig)
  • Ort: Saarbrücken
  • Bundesland: Saarland
 

Downloads und Presselinks zur Autorenpatenschaft Nr. 142


Über nachfolgende Links können Sie sich Pressemitteilungen anschauen und das Buch mit den Projektergebnissen nach Fertigstellung als PDF runterladen. Zur Ansicht wird ein PDF Reader benötigt.

Download des Buchs (PDF)

Für diese Maßnahme ist auf Grund der kurzen Dauer keine Publikation vorgesehen. Texte und Bilder des Projektes finden Sie weiter unten.

 

Projektbeschreibung

Mit dem Projekt „Mensch und Tier-Geschichten“ wird den Kindern ein Angebot gemacht, sich intensiv auf vielfältige und unterhaltsame Weise mit dem Thema „Tier und Mensch und die Relationen zwischen ihnen“ zu beschäftigen. Durch folgende Angebote wird die Lust zum Fabulieren, Spinnen, Ideenfangen geweckt:
Es werden Geschichten vorgelesen, erzählt, neue erfunden, alte neu interpretiert Es werden Bilderbücher angeschaut... ernste und lustige…
Die Tiere werden betrachtet und Bücher zum Thema vorgestellt.
Echte Tiere werden angeschaut in der Umgebung der Kita und im Wald.
Es wird ein „echtes“ Wissen über Tiere erworben beim Wildparkbesuch mit Führung.
Es wird über das Leben von Mensch und Tier, über das „Menschliche“ im Tier und das „Tierische“ im Mensch philosophiert...ernst...aber auch mit Raum für Fantasie und für „Quetschgeschichten“.
Es wird gespielt, improvisiert, gesungen.
Es wird gemalt, gedruckt, collagiert.

Im Verlauf des Workshops verfassen Kinder eigene Geschichten, die am Ende zusammen mit den gemalten Bildern dem Publikum im Rahmen eines „Geschichten-Festes“ präsentiert werden.

 

Bilder

Folgen

 

Texte der Autorenpatenschaft Nr. 142

Folgen

parallax background
Wir haben ihr Interesse geweckt?

Werden Sie
Unterstützer

Wir freuen uns immer über hilfreiche Unterstützung, die es uns ermöglicht unsere Projekte fortzusetzen. Wenn Sie also Unterstützer werden wollen, würden wir uns über eine Kontaktaufnahme freuen.