Hort der Geschichte(n)

parallax background
 

Projektdaten:

  • Titel: Hort der Geschichte(n)
  • Bündnispartner 1: Freilichtmuseum Diesdorf, Molmker Straße 23,29413 Diesdorf/Altmark
  • Bündnispartner 2: Grundschule Diesdorf, Molmker Str. 17 A, 29413 Diesdorf/Altmark
  • Bündnispartner 3: Hort Diesdorf, Molmker Straße 17, 29413 Diesdorf/Altmark
  • Bündnispartner 4: Friedrich-Bödecker-Kreis in Sachsen-Anhalt e.V., Paracelsusstr. 2b, 06114 Halle (Saale)
  • Autorenpatin: Susanne Laschütza ist freiberufliche Grafikerin (Diplom-Designerin), Illustratorin und Autorin. Sie hat seit 1996 eine Reihe von Bilderbuchtiteln in verschiedenen Verlagen im In- und Ausland veröffentlicht, die von ihr illustriert, zum Teil auch geschrieben wurden. Nach dem Studium in Berlin (Hochschule der Künste) zog sie in ein Dorf im Altmarkkreis Salzwedel und ist dort seit 1995 ansässig. Ihre Bücher handeln großenteils von Tieren und spielen vor ländlichem, zum Teil erkennbar regionalem Hintergrund. Neben Wald, Wiese und Garten sind auch historische Gebäude, die zur Ausstellung des Freilichtmuseums passen, darin dargestellt.
  • Zeitraum: 01.01.2022 - 31.12.2022
  • Format: Modul 1 (ganzjährig)
  • Ort: Diesdorf / Altmarkkreis Salzwedel
  • Bundesland: Sachsen-Anhalt
 

Downloads und Presselinks zur Autorenpatenschaft Nr. 387


Über nachfolgende Links können Sie sich Pressemitteilungen anschauen und das Buch mit den Projektergebnissen nach Fertigstellung als PDF runterladen. Zur Ansicht wird ein PDF Reader benötigt.

Presse

Folgt

Download des Buchs (PDF)

Autorenpatenschaft Nr. 387 Folgt

Cover der Autorenpatenschaft Nr. 387 Folgt

 

Projektbeschreibung

In der Schreib- und Malwerkstatt „Hort der Geschichte(n)“ sollen die Themeninhalte variieren und verschiedene Museumsangebote in kurzen, abwechslungsreichen Abschnitten eingebaut werden. Themen wie Landwirtschaft, Garten, Handwerk werden, soweit möglich, auch mit Lesungen aus Büchern der Autorenpatin verknüpft, bzw. Themen passend zu den Buchinhalten ausgewählt.
Die Themenschwerpunkte wechseln mit den verschiedenen Ferienblöcken oder auch wöchentlich, hängen jedoch alle mit dem Museumsangebot und dem Leben in der Altmark in früherer Zeit zusammen. Sollte es für bestimmte Themen besondere Vorlieben in der Schreibgruppe geben, können Inhalte auch variiert oder beliebte Themen länger bearbeitet werden.

Abwechslungsreiche Thematik und Anregungen im Museum bieten Inspiration und dienen als Schreibanlässe, zu denen eine Vielzahl kurzer Texte und kleiner Bilder entstehen sollen. In der Altersgruppe wird es vor allem darum gehen, überhaupt erste eigene Ideen festzuhalten und zu Papier zu bringen und zu erfahren, dass kreatives Schreiben und Zeichnen und die Beschäftigung mit Büchern in der Freizeit Spaß machen kann. Die Kinder sollen ihren Möglichkeiten und Interessen nach individuell gefördert werden. Ergebnisse werden in der Gruppe regelmäßig vorgestellt und besprochen, so dass die Fähigkeiten aller Kinder mit der Zeit wachsen können.

 

Bilder

Folgen

 

Texte der Autorenpatenschaft Nr. 387


Folgen

parallax background
Wir haben ihr Interesse geweckt?

Werden Sie
Unterstützer

Wir freuen uns immer über hilfreiche Unterstützung, die es uns ermöglicht unsere Projekte fortzusetzen. Wenn Sie also Unterstützer werden wollen, würden wir uns über eine Kontaktaufnahme freuen.