Kinder der Welt

parallax background
 

Projektdaten:

  • Titel: Kinder der Welt
  • Bündnispartner 1: Kulturfabrik Bibliothek, Stadt- und Kreisbibliothek, Gerikestraße 3 a, 39340 Haldensleben
  • Bündnispartner 2: Stadt Haldensleben, Markt 20-22, 39340 Haldensleben
  • Bündnispartner 3: Friedrich-Bödecker-Kreis Sachsen-Anhalt e. V., Paracelsusstr. 2b, 06114 Halle
  • Autorenpate: Karsten Steinmetz ist Buchautor und vermittelt unterschiedliche Themen an Kinder- und Jugendliche mit unterschiedlichen Gattungen. Er schreibt sowohl Prosa, Lyrik, Kurzgeschichten und Spoken Words. Er hat creative Writing in Savannah in den Vereinigten Staaten von Amerika studiert. Er hat sowohl in Zeitschriften als auch bereits ein erstes Buch publiziert. Er hat für den Friedrich Bödecker Kreis Sachsen-Anhalt bereits mehrere Workshops mit Kindern und Jugendlichen durchgeführt.
  • Zeitraum: 01.11.2020 - 30.11.2020
  • Format: Modul 3 (kurzzeitig)
  • Ort: Haldensleben
  • Bundesland: Sachsen-Anhalt
 

Downloads und Presselinks zur Autorenpatenschaft Nr. 221


Über nachfolgende Links können Sie sich Pressemitteilungen anschauen und das Buch mit den Projektergebnissen nach Fertigstellung als PDF runterladen. Zur Ansicht wird ein PDF Reader benötigt.

Presse

  • Folgt

Download des Buchs (PDF)

Für diese Maßnahme ist auf Grund der kurzen Dauer keine Publikation vorgesehen. Texte und Bilder des Projektes finden Sie weiter unten.

 

Projektbeschreibung

Das für Kinder in Haldensleben besonders attraktive Thema „Kinder der Welt“ bietet sehr viele thematische Impulse und eine große Bandbreite zur Interpretation, die wir innerhalb der Schreibwerkstatt systematisch erkunden wollen. Sie werden zusammen mit Kindern aus Ghana Geschichten schreiben. In verschiedenen Themenblocks sollen interkulturelle Ausprägungen erforscht werden, die von der fantasieanregenden Welt des Reisens, Besuchens, internationale Freundschaft führen, andere Kulturen kennenlernen und des Entdeckens über die inspirierende interkulturelle Realität der Alltagserfahrungen bis hin zu der Frage reichen: Wohin möchte ich einmal reisen? Was werde ich dort sehen? Wem werde ich begegnen? Was sind Freunde und wie werden Freundschaften geführt? Wie wird die Zukunft aussehen? Was passiert mit der Welt um uns herum? Kann ein Kind in einem anderen Land mein Freund sein? Was sind die unterschiedlichen Kulturen der Welt?

Zum anderen sollen unterschiedlichste Formen der kreativen Auseinandersetzung mit einem bestimmten Thema (möglichst spielerisch!) ausprobiert und auch miteinander kombiniert werden. Es soll geplappert, geschrieben, gespielt, gemalt, gebastelt und geschauspielert werden mit Blick auf die Zukunft und den Reichtum der Welt. Neben regelmäßigem Vorlesen und vielen mündlichen Sprachspielen, sollen Geschichten, Gedichte, Tagebucheinträge oder Zeitungsberichte entstehen – zum Teil als Einzel-, Paar- oder auch Gruppenarbeit. Dabei soll das Motto „Kinder der Welt“ als thematisches Dach fungieren, ohne zwanghaft oder letztlich langweilig zu werden. Regelmäßig werden auch thematisch losgelöste Sprachspiele stattfinden. Und stets wird die Freiheit gewährleistet sein, dass die Kinder Themen, die ihnen auf dem Herzen liegen, auch bearbeiten können.

 

Bilder

Folgen

 

Texte der Autorenpatenschaft Nr. 221


Folgen

parallax background
Wir haben ihr Interesse geweckt?

Werden Sie
Unterstützer

Wir freuen uns immer über hilfreiche Unterstützung, die es uns ermöglicht unsere Projekte fortzusetzen. Wenn Sie also Unterstützer werden wollen, würden wir uns über eine Kontaktaufnahme freuen.