Märchen und andere Geschichten

parallax background
 

Projektdaten:

  • Titel: Märchen und andere Geschichten
  • Bündnispartner 1: Heilpädagogische Ganztagsbetreuung, Friedrich-Dittes-Straße 9, 04318 Leipzig
  • Bündnispartner 2: Stadteilbibliothek Reudnitz, Dresdner Str. 76-80, 04318 Leipzig
  • Bündnispartner 3: Friedrich Bödecker Kreis im Freistaat Sachsen e. V., Neue Str. 1c, 04703 Leisnig
  • Autorenpatin: Constanze John ist eine in Leipzig lebende Autorin von Kinder- und Jugendbüchern sowie Reisebüchern. Sie war Gründungsvorsitzende des FBK Sachsen. In zahlreichen Schreib- und Literaturwerkstätten hat sie sehr große Erfahrung bei der Förderung von Schreib- und Sprachkompetenzen von Kindern und Jugendlichen.
  • Zeitraum: 01.10.2019 - 31.10.2019
  • Format: Modul 3 (kurzzeitig)
  • Ort: Leipzig
  • Bundesland: Sachsen
 

Downloads und Presselinks zur Autorenpatenschaft Nr. 155


Über nachfolgende Links können Sie sich Pressemitteilungen anschauen und das Buch mit den Projektergebnissen nach Fertigstellung als PDF runterladen. Zur Ansicht wird ein PDF Reader benötigt.

Presse

  • Folgt

Download des Buchs (PDF)

Für diese Maßnahme ist auf Grund der kurzen Dauer keine Publikation vorgesehen. Texte und Bilder des Projektes finden Sie weiter unten.

 

Projektbeschreibung

Innerhalb des Projektes „Märchen und andere wahre Geschichten“ werd die Autorin mit den Kindern in die Welt der Grimmschen Märchen eintauchen, vor allem mittels Rätseln und Erzählungen, das vorhandene Wissen lebendig bewusst machen, um dann beim Erzählen der eigenen Geschichten darauf aufbauen zu können. Es sollen Geschichten entstehen, die die reale Welt des Kindes, vielleicht des Hortes, eines Lieblingsspielplatzes oder auch des Zuhauses verbinden mit dem Auftauchen Grimmscher Märchenfiguren. Umgekehrt ist vorstellbar, dass ein Kind vielleicht selbst in ein Märchen „geht“ und dort „aktiv“ werden möchte... Das soll offen bleiben. Denn das Kind als der Kreative wird dies dann entscheiden.

Die verschiedenen Formen der Präsentation sind Teil der Projektarbeit. Zunächst einmal werden sämtliche Geschichten am Entstehungstag der Gruppe der teilnehmenden Kinder vorgelesen. Der Beifall ist das Zeichen der Anerkennung. Außerdem tauchen die Haupthelden der einzelnen Geschichten in einem Hörspiel auf, das unter der Leitung des Hörspielmachers Thomas Kirsche dann entsteht. Die Kinder sprechen selbst ein, machen die Geräusche sowie eigene Musik- und Klangzäsuren. Die Kinder zeichnen auch für das Cover der CD, auf der das Hörspiel dann festgehalten sein wird. Jedes Kind erhält am Ende des Projektes nicht nur diese eigene Hörspiel-CD, sondern wird auch seine Geschichten in einer öffentlichen Präsentation in der Bibliothek Reudnitz vorstellen.

 

Bilder

Folgen

 

Texte der Autorenpatenschaft Nr. 155

Folgen

parallax background
Wir haben ihr Interesse geweckt?

Werden Sie
Unterstützer

Wir freuen uns immer über hilfreiche Unterstützung, die es uns ermöglicht unsere Projekte fortzusetzen. Wenn Sie also Unterstützer werden wollen, würden wir uns über eine Kontaktaufnahme freuen.