Entdeckung Märchen

parallax background
 

Projektdaten:

  • Titel: Entdeckung Märchen
  • Bündnispartner 1: Altstadtschule, (Grundschule), Burg 20, 07768 Kahla
  • Bündnispartner 2: Stadtbücherei Kahla, Roßstraße 38, 07768 Kahla
  • Bündnispartner 3: Friedrich-Bödecker-Kreis e.V. für Thüringen, Magdeburger-Allee 4, 99085 Erfurt
  • Autorenpat*innen: Dorothee Herrmann alias DoroFee ist 1973 geboren. Illustratorin, Malerin und Autorin mit dem Schwerpunkt Märchen, Sagen, Mythen, insbesondere Elfen, Engel und Drachen wohnt in ihrer Wahlheimat Jena. Sie arbeitet im „Atelier der Fee“ im Kul-turbahnhof Jena. Zu ihren Arbeiten zählen Kinderbuchillustrationen, Geschenkbü-cher, Grafiken für CD-Cover und Booklets, Zeitschriften/Werbung, Grußkarten, groß-formatige Malerei auf Wand, Leinwand und Holz, Porträtmalerei, Kinderschminken, Bellypainting, Kurse in Märchenmalerei und kreativer Malerei, Kita-Ausstattung, Lesungen aus Kinderbüchern, Workshops. Seit 2008 bis heute Ausbildung in ver-schiedenen Meisterkursen bei den Illustratoren Quint Buchholz, Vitali Konstantinov, Reinhard Michl und Annette Bley.
    Hansi vom Märchenborn alias Johannes Wunderlich, geboren 1953 in Jena, Abitur in Pößneck, Thüringen, 1971. Von 1971-1976 Physikstudium mit Abschluss als Diplomphysiker. Von 1975-1978 Mitglied der Rockgruppe "Rhythmix". 1976-1987 Arbeit im Forschungszentrum Carl Zeiss Jena. Von 1978 bis 1989 Mitglied im Experimentellen Theater "Die Treppe" in Jena. 1987-1997 im FSU Jena, Abteilung für Elektronenmikroskopie. Seit 1998 freiberuflich als Autor und Märchenerzähler tätig.
  • Zeitraum: 01.05.2021 - 31.05.2021
  • Format: Modul 3 (kurzzeitig)
  • Ort: Kahla
  • Bundesland: Thüringen
 

Downloads und Presselinks zur Autorenpatenschaft Nr. 254


Über nachfolgende Links können Sie sich Pressemitteilungen anschauen und das Buch mit den Projektergebnissen nach Fertigstellung als PDF runterladen. Zur Ansicht wird ein PDF Reader benötigt.

Presse

  • Folgt

Download des Buchs (PDF)

Für diese Maßnahme ist auf Grund der kurzen Dauer keine Publikation vorgesehen. Texte und Bilder des Projektes finden Sie weiter unten.

 

Projektbeschreibung

Bei Wikipedia kann man nachlesen: Märchen sind Prosatexte, die von wundersamen Begebenheiten erzählen. Märchen sind eine bedeutsame und sehr alte Textgattung in der mündlichen Überlieferung und treten in allen Kulturkreisen auf.
Während der geplanten Projekttagen werden sich die Kinder in den Werkstätten durch Erzählen, Lesen, Schreiben, Malen und Musizieren mit der Thematik Märchen beschäftigen.

Kinder haben die Möglichkeit in den Schreib- Erzähl- Mal- Musikwerkstätten unter Anleitung des Autors Hansi vom Märchenborn, der Autorin und Illustratorin Dorothee Herrmann und dem Liedermacher Björn Sauer ihre Fähigkeiten und Fertigkeiten zu entdecken und auszubauen. Ein eigens Märchen-Theaterstück wird von den Kindern erarbeitet und auf die Bühne gebracht. Dabei werden alle Kinder Aufgaben übernehmen. Ob als Tontechniker*in, Bühnenbildner*in, Ansager*in, Schauspieler*in usw. jeder erhält eine Rolle.

Ebenfalls ein eigenes Märchen werden die Kinder mit der Autorin und Illustratorin schreiben. Zu Beginn der Werkstätten werden die Schüler*innen gemeinsam mit der Autorin in der Bücherei auf Entdeckungsreisegehen. Welche Märchenbücher gibt es in der Bücherei? Welches Märchen kenne ich? Welches Märchen kenne ich nicht? Die Bibliothekarin wird den Kindern Wissenswertes über Märchen erzählen. Anschließend werden die Kinder gemeinsam mit der Autorin mit der Arbeit beginnen. Als Ergebnis sollen die Kinder ein kleines Märchenbuch mit eigenen Zeichnungen präsentieren können.

Der Liedermacher Björn Sauer wird mit den Kindern einen eigenen Schulsong texten und komponieren. Hierzu kommen von dem Musiker mitgebrachte Instrumente und Technik zum Einsatz. Kinder erleben, wie man einen eigenen Musiktext schreiben kann, was der Unterschied zu einem Schreibtext ist, und wie man diesen musikalisch umsetzen kann.

 

Bilder

Folgen

 

Texte der Autorenpatenschaft Nr. 254


Folgen

parallax background
Wir haben ihr Interesse geweckt?

Werden Sie
Unterstützer

Wir freuen uns immer über hilfreiche Unterstützung, die es uns ermöglicht unsere Projekte fortzusetzen. Wenn Sie also Unterstützer werden wollen, würden wir uns über eine Kontaktaufnahme freuen.