Verwandlung

parallax background
 

Projektdaten:

  • Titel: Verwandlung
  • Bündnispartner 1: Förderverein der Parkregelschule, Rathenauplatz 4, 99423 Weimar
  • Bündnispartner 2: Steinboss - Tuckermanns Töchter Verein zur Leseförderung und Literaturvermittlung e.V., Karlstrasse 6, 99423 Weimar
  • Bündnispartner 3: Friedrich-Bödecker-Kreis e.V. für Thüringen, Magdeburger-Allee 4, 99086 Erfurt
  • Autorenpatin: Anja Tuckermann, aufgewachsen in Berlin-Kreuzberg, wo sie heute noch lebt. Ihr erster Roman MOOSKOPF erschien 1988. Seit 1992 freischaffende Schriftstellerin und Journalistin, schreibt Romane, Erzählungen, Bilderbuchgeschichten, Theaterstücke, Libretti. Ihre Werke wurden in fünfzehn Sprachen übersetzt. Zu ihrem literarischen Schaffen zählen immer auch die Begegnungen mit Kindern und Jugendlichen in Schreibwerkstätten. Daraus entstanden Publikationen wie: Sie ist ein bisschen zu frech geraten, 1987, Träumen in Berlin, 2013 und Misch, 2018.
  • Zeitraum: 20.11.2021 - 22.12.2021
  • Format: Modul 3 (kurzzeitig)
  • Ort: Weimar
  • Bundesland: Thüringen
 

Downloads und Presselinks zur Autorenpatenschaft Nr. 309


Über nachfolgende Links können Sie sich Pressemitteilungen anschauen und das Buch mit den Projektergebnissen nach Fertigstellung als PDF runterladen. Zur Ansicht wird ein PDF Reader benötigt.

 

Download des Buchs (PDF)

Für diese Maßnahme ist auf Grund der kurzen Dauer keine Publikation vorgesehen. Texte und Bilder des Projektes finden Sie weiter unten.

 

Projektbeschreibung

Wünsche, Träume, Verwandlungen, Pläne - das sind die Themen, über die die Kinder an drei Workshoptagen ihren Gedanken, Gedichte und Geschichten aufschreiben. Das Thema öffnet den Kindern den blick auf ihre Welt und die Welt, auf die aktuellen Probleme und welche Lösungen sie selbst sich wünschen oder vorstellen oder sogar welche sie anbieten können.
Die Kinder dürfen Objekte mitbringen, die für sie und ihr Leben wichtig sind. Oder mit denen sie einen Wunsch zur Veränderung verbinden. Diese den Dingen innewohnenden Gedanken und Geschichten schreiben sie auf als Erinnerungen oder Erfindungen. In einem selbstgebauten Fotostudio können die Kinder sich anschließend, von ihren eigenen Texten inspiriert, für ein Foto inszenieren. Entweder als Gruppenszene oder auch allein. Ebenso zu der in den eigenen Texten entstandenen Welt entdecken die Kinder im Workshop mit dem Musiker die Klänge und Rhythmen dazu, dies wiederum auch durch Fotos dokumentiert.

 

Bilder

Für diese Autorenpatenschaft liegt uns leider kein digitales Bildmaterial vor.

 

Texte der Autorenpatenschaft Nr. 309


Ich war in einem Teich und ich war schwimmen.
Wir haben in der Türkei ein Haus neben einem Meer.
Ich gehe da jeden Tag schwimmen.
Wenn ich mit der Taucherbrille und dem Schnorchel tauchen gehe, fühle ich mich kalt und warm und stark und leicht und froh.
Ich höre niemanden.
Das Wasser ist kalt und warm.
Ich sehe Fische und Meerespflanzen. Schwämme und Steine. Da sind viele Steine, die kann man nicht zählen, weil da Millionen Steine sind. Sie flüstern etwas zu mir.
Sie flüstern: Dein Leben wird schön.
Es ist schon mein Leben. Es ist jetzt schon schön, flüstere ich zurück.
Dann schwimme ich weiter.

Çagan Sel



Kennst du das Gefühl, wenn eine Schneeflocke auf deiner Wimper landet und liegen bleibt?
Es kitzelt.
Du blinzelst.
Die Schneeflocke taut.
Und ein Tropen liegt auf meiner Wimper.
Der Himmel hat mir was geschenkt.

Theo Kämmerer



Rennen

Rennen macht Spaß
Der Ball ist cool. Er bleibt bei mir.
Die Beine gehen ganz schnell hin und her und freuen sich.
Manchmal fliege ich auch hin, wenn ich zu schnell laufe.
Der rechte Fuß geht nach vorne, der linke kommt hinterher und manchmal verhaken sie sich und dann fliege ich.

Mika Potzner

parallax background
Wir haben ihr Interesse geweckt?

Werden Sie
Unterstützer

Wir freuen uns immer über hilfreiche Unterstützung, die es uns ermöglicht unsere Projekte fortzusetzen. Wenn Sie also Unterstützer werden wollen, würden wir uns über eine Kontaktaufnahme freuen.