Ein Stückchen besser

Projektdaten:

  • Titel: Ein Stückchen besser
  • Bündnispartner 1: Grundschule Hennstedt, Schulstraße 17, 25581 Hennstedt
  • Bündnispartner 2: Bully Club Poyenberg e.V., Hennstedter Straße 9b, 25581 Poyenberg
  • Bündnispartner 3: Friedrich-Bödecker-Kreis in Schleswig-Holstein e.V., Raiffeisenstraße 4, 24768 Rendsburg
  • Autorenpate: Tim Eckhorst ist freiberuflicher Grafiker, Autor, Comiczeichner, Illustrator und Lehrbeauftragter an der Muthesius Kunsthochschule Kiel. Seine Veröffentlichungen umfassen Bücher zu den norddeutschen Comicpionieren Rudolph und Gus Dirks, freie Comic-Arbeiten sowie zahlreiche Auftragsarbeiten für Magazine, Merchandising, Plakate und CD-Cover. Zwei Mal jährlich bringt er das Comic-Magazin "Pure Fruit" heraus. Dieses erscheint in einer Auflage von 10.000 Stk. und wird deutschlandweit kostenlos vertrieben. Im Magazin präsentieren sich sowohl etablierte Zeichner*innen als auch Nachwuchszeichner.
  • Zeitraum: 13.03.2023 - 05.04.2023
  • Format: Modul 5 (Kompaktmodul ohne Übernachtung)
  • Ort: Hennstedt
  • Bundesland: Schleswig-Holstein

Downloads und Presselinks zur Autorenpatenschaft

Presse

Für diese Maßnahme ist auf Grund der kurzen Dauer keine Publikation vorgesehen. Texte und Bilder des Projektes finden Sie weiter unten.

Projektbeschreibung

Für die Autorenpatenschaft wird ein übergreifendes Thema gewählt zu dem jede/r seinen
Comic erarbeitet: "Ein Stückchen besser". Dieses Thema zielt auf verschiedenste Bereiche des Umweltschutzes sowie das gesellschaftliche Zusammenleben ab und soll dazu motivieren Stellung zu beziehen und vor allem zu kommunizieren, was jede/r tun kann, um die Welt ein kleines bisschen zu verbessern. Das kann lustig, kritisch, fragend, anprangernd oder sachlich sein.
An mehreren Tagen erhalten die SchülerInnen eine Einführung in das Schreiben und Zeichnen von Comics und Bilderzählungen. Wie greifen Wort und Bild ineinander und wie kommt man mit ihrer Kombination zu Geschichten, die ansprechen, aufrütteln oder lustig sind? Begonnen wird mit einer Einführung ins Zeichnen und wie man auch über einfache Darstellungen etwas erzählen kann. Ziel ist es, dass verschiedene Materialien ausprobiert werden und jede/r einen Zeichenstil findet. Weiter geht es mit der Entwicklung einer Geschichte, die zunächst in Form eines Storyboards umgesetzt wird. Im Verlauf der gemeinsamen Arbeit wird die Skizze dann als Reinzeichnung umgesetzt.
Die entstandenen Comics werden zu einem Heft weiterverarbeitet, das die SchülerInnen an der Schule und an ihre FreundInnen verteilen können. Durch die Verteilung des Heftes soll den TeilnehmerInnen verdeutlicht werden, dass auch ihre Meinungen und Ideen zählen. Die eigene künstlerische Arbeit publiziert zu sehen, gibt Selbstbewusstsein und motiviert für die weitere Arbeit.

Bilder zur Autorenpatenschaft

Texte der Autorenpatenschaft

Folgen

parallax background
Wir haben ihr Interesse geweckt?

Werden Sie Unterstützer

Wir freuen uns immer über hilfreiche Unterstützung, die es uns ermöglicht unsere Projekte fortzusetzen. Wenn Sie also Unterstützer werden wollen, würden wir uns über eine Kontaktaufnahme freuen.